Cthulhu Webshop
Cthulhu Webshop
Menü

Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)

Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)
Klick auf das Bild, um es zu vergrößern.

×

Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)

Preis: 37,95 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten


Bestellen
Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)
Klick auf das Bild, um es zu vergrößern.

×

Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)

Preis: 37,95 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten


Bestellen
Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)
Klick auf das Bild, um es zu vergrößern.

×

Mythos Expeditions - Abenteuerbuch (englisch)

Preis: 37,95 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten


Bestellen

"Er hatte auch schon vorher die abenteurerlichen Geschichten vom Stapel gelassen - Berichte über geheimnisvolle Reisen nach Tibet, ins Innere Afrikas, in die arabische Wüste, ins Tal des Amazonas, nach Alaska und zu gewissen kaum bekannten Eilanden im Südpazifk, ........" - Hazel Heald & H.P. Lovecraft, Das Grauen im Museum

Gute Reise! Ihr seid dabei, auf zehn Fahrten ins Unbekannte: Folgt der Spure des Cthulhus auf isoliert Inseln im Pazifik, in die Eiswüsten der Arktis, durch Dschungel und Kriegsgebiete und sogar in die Erde selbst.
In den weißen Stellen auf den Landkarten gedeihen dunklen Gottheiten und schwellt das Böse ... aber die Wahrheit wartet darauf entdeckt zu werden, geheimes Wissen, dass nicht für Mensch gedacht ist, aber auch ein Wissen, dass die Miskatonic University gerne haben möchte.
Eure Ermittler ziehen los um genau dieses geheime Wissen aufzudecken. Dabei seid Ihr bewaffnet mit Pistolen, Kameras und Notizbüchern. Ihr riskiert Euer eigenes Leben, um die Welt von dem zu schützen, was in den Weißen Flecken der Karten verborgen liegt.

Beeilt Euch an Bord zu kommen! - Die Landungsbrücke wird hoch gezogen!
Bei Mythos Expeditions handelt es sich um eine Sammlung von Abenteuer für Trail of Cthulhu, entworfen als Einzelabnteuer, die neue Regeln für Expeditionen enthalten, oder aber um als Teil einer Kampagne mit den Armitage Files gespielt zu werden.
Nehmt Eure Ermittler mit auf eine Expedition in den dichten Dschungel von Zentralafrika, auf eine Wanderungen die trockenen Weiten der Wüste Gobi und klettert durch die verlorenen Städte Südamerikas.
Eure Reisen werden Euch durch die Lüfte und über die tiefsten Ozeane tragen, in die Lavahöhlen von Papua-Neuguinea und auf die gefrorenen Spitzen von Patagonien führen.

    Mythos Expeditions enthält es die folgenden 10 Expeditionen:
  • The Dwellers in the Dunes (Die Bewohner in den Dünen) - Steven S. Long
    Der Berühmte Entdecker Roy Chapman Andrews leitet auf der Suche nach Fossilien eine letzte Expedition in die raue Wüste Gobi in der Mongolei.
    Seine Hoffnung ist es nachzuweisen zu finden, dass sich die Menschheit in Zentralasien entwickelt hat. Eine Theorie, die sein akademischer Mentor vor Jahren aufgestellt hatte.
    Als seine neueste Expedition einige Hominiden-Fossilien enthüllt, sind er und seine Kollegen begeistert - bis die Mitglieder der Expedition auf schreckliche Art und Weise zu sterben anfangen.
    Können die Forscher herausfinden, was los ist und die Bedrohung aus längst vergangenen Zeiten vernichten oder ihr zumindest entkommen, bevor sie und der Rest der Expedition zu weiteren Knochen werden, die in der Wüste Gobi verstreut liegen?

  • The Mother of Malaria (Die Mutter der Malaria) - Robin D. Laws
    Professor H.C. Kelston aus der Londoner Schule für Hygiene und Tropische Medizin liebt und hasst die Anopheles-Mücken zugleich. Jeden Tag muss er, wenn er aufwacht über diese verdammenswerten Kreaturen nachdenken, die im Laufe der Evolution eine so perfekte Fruchtbarkeit entwickelt haben. Kelston sucht einen besseren Weg, um die Schreckensherrschaft der Krankheit zu beenden - indem er lernt sie zu kontrollieren und eventuell auch die Mücke selbst zu vernichten.
    Nach Expeditionen nach Ägypten, Panama und Griechenland hat Kelston nun sein argwöhnisch wissenschaftliches Auge auf der britischen Kolonie Nord Rhodesiens gerichtet. In dem dortigen Busanga Sumpf, so wird gesagt, schwärt die Mutter der Moskitos.
    Die Ermittler bereiten sich darauf vor Kelston bei seiner Suche zu begleiten.

  • Lost on a Sea of Dreams (Verloren im See der Träume) - Adam Gauntlett
    Die Gruppe, die mit einem Tauchkugel auf dem Weg nach Bermuda ist, um Naturforscher und Ozeanograph William Beebe zu unterstützen, kommt in einem Sturm vom Kurs ab. Der Kapitän und einige andere Mannschaftsmitglieder, die Kenntnisse über Navigation haben, wurden bei dem Sturm schwer verletzt. Dem Wenig, was die Gruppe über Navigation weiß, scheinen die Sternen zu widersprochen; keins der Sternbilder steht an der richtigen Stelle.
    Wie wird die Expedition wieder auf ihren Kurs kommen?

  • An Incident at the Border (Ein Vorfall an der Grenze) - Kenneth Hite
    Am 13. August von 193x während des Perseiden-Meteorschauer trift etwas die Erde irgendwo in den fernen Ausläufern des Gran Chaco, einem umstrittenen und unwirtlichen Grenzgebiet zwischen Bolivien und Paraguay.
    Nun, es ist Ende September und die Universität hat die Ermittler aufgefordert sie bei einer geologischen Expedition zu unterstützen, um die Auswirkungen des Aufschlags zu erforschen. Sie sollen einen vollständigen Bericht über den Vorfall anfertigen und außerirdisches Material bergen, falls welches vorhanden ist.

  • The Jaguars of El-Thar (Die Jaguars von El-Thar) - Tristan J. Tarwater
    Professor Henry Rutherford Stapleton von der Miskatonic Abteilung für Anthropologie ist gerade westlich von Chichen Itza. Dort arbeitet er zusammen mit der lokalen Maya Bevölkerung und ein paar Studenten an dem, was er die Cenote von El-Thar nennt.
    Als ihn ein Bericht aus dem Nordwesten erreicht, möchte nur sehr unwillig von seiner Arbeit ablassen, da seine Beziehung zu den Einheimischen seine Forschung begünstigt, aber er hat das Gefühl kurz vor einer entscheidenden Entdeckung zu sein. Im Nordwesten hat die Ethnologien Galina Avenirovna Prokhorov Glyphen im Tempel der Jaguar König gefunden und studiert, die darauf hindeuten, dass es einen Zusammenhang zwischen dem von Ihr untersuchten Tempel und Stapletons Cenote-Forschung gibt.
    Da die Hurrikan-Saison sich dem Ende zuneigt, hat Stapleton mehrere Studenten gebeten, ihm bei den Ausgrabungsarbeiten und der Untersuchung der Cenote, Ruinen und bewohnten Dörfer auf der Halbinsel Yucatan zu unterstützen.

  • Tongued With Fire (Mit Feuer Gesprochen) - Bill White
    Die Forscher sind Mitglieder einer Expedition der Miskatonic University, deren Zweck es ist zu einer christliche Siedlung in Indien zu reisen. Es gibt einige Hinweise, welche die Anwesenheiten des Christentums in jener Siedlung auf das 1. Jahrhundert nach Christus terminieren.
    Ziel der Expedition ist das Dorf von Usmavasati, das in den Siwali Bergen am Rande des Punjab im Nordwesten von Indien liegt. Ziel ist es das historische Wissen über das frühen Christentums voranzubringen, sowie gegebenenfalls die Quelle über eine Legende vom Priesters Johannes zu lokalisieren.

  • Served Cold - Jeff Tidball
    Langdon Gibson, ein Scharfschütze und Ornithologe, starb vor sechs Tagen auf seiner Anbaufläche in den Catskills. Es war ein sehr blutrünstiger Angriff.
    Vor einigen Monaten starb auch ein anderer Mann, Frederick Cook, auf sehr grausame Art und Weise, in Danbury, Connecticut.
    Die beiden Toten verbindet, dass beide an den arktischen Expeditionen des berühmten Entdeckers Robert Peary teilgenommen hatten. Dabei handelte es sich um eine Reihe von Expeditionen zur Erforschung Grönlands und des Nordpols.
    Ist es ein Zufall, oder ist etwas Unaussprechliches im Polareis geschehen?
  • Whistle and I’ll Come (Pfeife und ich komme) - Emma Marlow
    Dr. Tyler Freeborn bei Miskatonic University hat einen seltsam geschnitzten Pfeifen von Stone Age Stämme im Dschungel Neuguineas genommen erworben. Er hat Dr. Armitage und der Derby-Stiftung überredet, eine kleine Expedition zu finanzieren, um die Quelle der Pfeife zu finden. Sie werden Reise in New Britain, Papua-Neuguinea, Bereitstellung und Vermietung Führungen, dann wagen in einen nicht projizierten Regenwald, um den Stamm, der die Pfeife geschnitzt finden.

  • A Load of Blarney (Eine Last von Blarney) - Lauren Roy
    Am 11. Dezember 1937 sank das Dampfschiff Annagher vor der Küste von Ballymacormick, Irland. Die gerichtliche Untersuchung führte das Sinken auf "eine Bewegung, die durch die besondere Qualität der Ladung und deren Verteilung unvermeidlich gemacht wurde" zurück.
    Der Bericht über das Wrack ist aber auch verwirrend und wirft viele Fragen auf. Obwohl die Zeit zwischen der anfänglichen Schieflage und dem Kentern schnell verging, sollte die Mannschaft genügend Zeit gehabt haben um die Rettungsboote, Schwimmwesten, Rettungsringe Annagher zu nutzen, und doch tat sie es nicht.
    Neun der zehn-köpfige Besatzung starb im Wrack.
    Im frühen Frühjahr 1938 wird ein Stück Eisen aus dem Laderaum geborgen und der Miskatonic University zur Untersuchung geschickt.
    Wo die Bergungscrew nichts als Schrott, Stahl und Blei sah, sah ein Gelehrtere aus dem Trinity College in Dublin etwas ganz anderes. Sie meinte, man könnte auf etwas Außergewöhnliches gestoßen sein. Daher hat sie es Dr. Armitage zum Studium geschickt, und hat ein Team zusammengestellt, dass sie begleiten und mit ihr den Atlantik überqueren soll. Ein Unternehmen, das in die Gräber der Könige und Königinnen von Erin führt.

  • Cerulean Halo - Matthew Sanderson
    Dienstag 17. Juli 1934: Auf seiner 12.000 Meilen langen Reise von der Karibik nach Portland (Oregon) gelangt Franklin D. Roosevelt nach Clipperton Island.
    Vier Jahre später, im Sommer 1938, der Präsident organisiert eine Rückkehr auf die Insel als Teil einer 6.000 Meilen Kreuzfahrt. Dabei untersucht er die verschiedenen Inseln, welche für ihre außergewöhnliche Tierwelt bekannt sind, darunter auch die Galapagos-Inseln.
    Die Miskatonic Universtät organisiert eine Expedition auf den Clipperton Inseln.
    Die Expedition zu der Südspitze von Baja California dauert etwa eine Woche. So werden sie etwa eine Woche auf der Insel verbringen, bevor sie zurück in die Zivilisation kehren, wo sie ihren Bericht machen können. Eine Woche auf einer Insel mit einer dunklen Vergangenheit, von der die Menschheit so wenig weiß. Eine Woche kann sehr lange sein, wirklich ...

Achtung: Es handelt sich um ein englischsprachiges Buch mit englischen Texten.

Hersteller: Pelgrane Press Ltd.
Hardcover, 240 Seiten

Preis: 37,95 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Bestellen